Fingerpuppen aus Peru und Bolivien

Fingerpuppen aus dem Süden Perus und aus El Alto/Bolivien

Die Herstellung der Fingerpuppen erfolgt in kleinen Frauennetzwerken, die sich gegenseitig unterstützen, eine Gesundheitsversorgung durch die Einnahmen aufbauen
Der Kauf dieser gestrickten und bestickten Fingerpuppen unterstützt wichtige Frauenprojekte! Durch die faire und gerechte Bezahlung bleibt Geld übrig für die Bildung und Gesundheitsversorgung,  denn Frauen führen einen größeren Teil ihres Einkommens in ihre eigenen Bildung und in die ihrer Kinder ab.
Ein wichtiger Schritt im Sinne einer gerechten und sozialen Entwicklung!