Etatkürzungen für 2023 im Ministerium für Entwicklung und Zusammenarbeit Stephanie.Betz Do, 07/21/2022 - 18:00

In den letzten zwei Jahren gab es gewaltige Zusatzausgaben im Bundeshaushalt für Militär, Energie, und Corona. Zukünftig werden diese Ausgaben mit hoher Wahrscheinlichkeit auch noch steigen. Leider führt das immer dazu, dass in anderen Bereichen, die gerade nicht im Fokus stehen gekürzt wird. Für 2023 sind beträchtliche Kürzungen für das "Entwicklungshilfeministerium" (Bundesministerium für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit) vorgesehen.