Lieferkettengesetz endlich am 11.6.2021 im Bundestag beschlossen!

Endlich sind wir einen großen Schritt weitergekommen! 

"Der 11. Juni ist ein guter Tag für Menschenrechte. Denn nach langem hin und her hat der Bundestag heute endlich das Lieferkettengesetz verabschiedet. Das Gesetz kommt buchstäblich auf den letzten Metern, in der vorletzten Sitzungswoche dieser Legislaturperiode. Erneut hatten die Wirtschaftslobby und die CDU in den vergangenen Wochen versucht, das Gesetz zu blockieren. Doch all die Blockadeversuche konnten am Ende nichts daran ändern: 

In Zukunft werden große deutsche Unternehmen erstmals gesetzlich verpflichtet, die Menschenrechte in ihren globalen Lieferketten zu achten. 

Mit unseren Aktionen in den letzten Wochen haben wir dazu beigetragen, dass das Gesetz an manchen Stellen sogar noch verschärft wurde: Es wird nun auch für die Niederlassungen großer ausländischer Unternehmen in Deutschland gelten – anders als ursprünglich vorgesehen. 

Das ist ein riesiger Erfolg, der ohne Ihre Unterstützung nicht möglich gewesen wäre!"  

zitiert aus der Webseite vom 11.6.2021: https://www.inkota.de/news/lieferkettengesetz-letzter-sekunde

Auch der Lola hat mit Ihren Unterschriften dazu beigetragen, dass eine gerechtere Welt möglich wird!